Wie man die richtige SEO-Übersetzung einer Website durchführt

Wer mit seiner Website Eindruck in der Welt machen will, kommt um eine Lokalisierung nicht herum. Und damit Kunden Ihre Dienstleistungen oder Produkte finden, benötigen Sie auch eine hochwertige SEO-Übersetzung. Erfahren Sie, warum es wichtig ist, eine Website suchmaschinenoptimiert zu übersetzen und was dieser, mit dem Kürzel SEO bezeichnete Prozess umfasst.

Was ist SEO und warum ist es wichtig für die Übersetzung einer Website?

Der unter dem Akronym SEO (Search Engine Optimization) bekannte Prozess lässt sich als Optimierung einer Website hinsichtlich ihrer Auffindbarkeit zusammenfassen, wobei das Ziel von SEO darin besteht, die Website in den unbezahlten Suchergebnissen möglichst weit oben zu platzieren. Auf dem tschechischen Markt haben dabei die Volltextsuchmaschinen Google und Seznam die klare Führung. Falls Sie aber mit dem Gedanken an eine fremdsprachige Version Ihrer Website liebäugeln, sollten Sie diese auch für Tools wie Yahoo oder Bing optimieren lassen.

Damit Ihre Website auch ohne bezahlte Werbung ganz oben in diesen Suchmaschinen erscheint, reicht eine Lokalisierung nicht aus. Sie sollten auch eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) der Übersetzung anfordern, deren Grundpfeiler die fremdsprachige Keyword-Analyse ist. Diese hilft Übersetzern zu entschlüsseln, welche Ausdrücke Kunden in Verbindung mit Ihrer Dienstleistung verwenden, wenn sie im Ausland danach suchen. Wenn diese Wortverbindungen dann passend in den Text der Website eingebettet sind, finden sich die Kunden schnell darin zurecht und wird glaubwürdig auf sie wirken.

Erfahren Sie auch, warum es unangebracht ist, eine Website mit dem Google Übersetzer zu übersetzen. >>

Die Übersetzung einer Website sollte von einem professionellen Übersetzer durchgeführt werden

Der Grund für die Übersetzung der Website in eine Fremdsprache muss nicht nur darin bestehen, dass Sie Ihre Dienstleistungen über die Landesgrenzen hinaus erweitern. Vielleicht möchten Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auch Kunden anbieten, die zwar in Tschechien leben, aber kein Tschechisch sprechen. In beiden Fällen sollten Sie jedoch für die Übersetzung keine Online-Übersetzer verwenden und diese Aufgabe einem Profi anvertrauen. Nur er kennt die kulturellen Gepflogenheiten, Gesetze, den Dialekt und weitere Besonderheiten des Ziellandes.

Was brauchen Übersetzer für SEO-Übersetzungen?

Bevor Sie sich für eine oder mehrere Sprachversionen Ihrer Website entscheiden, sollten Sie alle Variablen in Betracht ziehen, um auszuschließen, dass einige davon die Expansion ins Ausland verhindern. Der erste wichtige Schritt ist vor allem die Markt- und Wettbewerbsanalyse, mit deren Hilfe Sie herausfinden, ob es überhaupt sinnvoll ist, Ihre Dienstleistungen einem ausländischen Publikum anzubieten. Wenn keine Hürde auftaucht, halten Sie Folgendes für den Übersetzer bereit:

  • alle Quelldateien der Website,
  • Zugangsberechtigungen für die Inhaltsverwaltung,
  • eine Sitemap mit klarer Struktur
  • und ein Begriffsglossar bzw. ein terminologisches Wörterbuch zur einheitlichen Verwendung von Begriffen in allen Sprachversionen.

So funktioniert die SEO-Übersetzung: Schritt für Schritt

Bei der SEO-Übersetzung spielt der gesamte Inhalt der Website, d. h. sowohl die Texte als auch das grafische Erscheinungsbild, eine wichtige Rolle. Daher wählen Profis geeignete Keywords für den lokalen Markt aus und implementieren sie in folgende Bestandteile der Website:

  • Überschriften,
  • Texte und Metadaten (Metatitel und Metabeschreibungen der Website)
  • und sie optimieren das Seitenlayout und grafische Elemente.

Wenden Sie sich deshalb für eine SEO-Übersetzung immer an einen Muttersprachler, der alle Besonderheiten des betreffenden Landes gut kennt. Wie sieht der ganze Prozess in der Realität aus?

  1. Am Anfang steht die Analyse der Quelltexte und Grafiken, deren Formatierung und des „technischen Hintergrunds“ der Website.
  2. Dann folgt eine Keyword-Analyse, die Aufschluss über Suchanfragen geben. Mit ihrer Hilfe erfahren Sie, welche Wörter Ihre Zielgruppe bei der Suche nach einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung verwendet. Keywords für den Inlandsmarkt sind in der Regel irrelevant, da es in jedem Land andere Suchgewohnheiten gibt und ihre Verwendung die Suchmaschinen-Platzierung negativ beeinflussen würde.
  3. Nach der Analyse besprechen wir mit Ihnen die Verwendung der geeigneten Keywords. Diese werden übersetzt und in übersetzte Quelltexte, Überschriften, Unterüberschriften und Metadaten eingefügt.
  4. In Zusammenarbeit mit Grafikern werden die Farbgestaltung, das Website-Layout oder die passende Platzierung der Sprachauswahl auf das Zielpublikum
  5. Am Ende führen wir ein sprachliches Korrekturlesen durch einen Muttersprachler durch und testen die Website, bevor sie online geht.

Wir übersetzen Ihre Website schnell und effizient

Wir wissen, dass der Prozess der Website-Lokalisierung und -Übersetzung im Hinblick auf SEO kompliziert erscheint. Bei Aspena arbeiten wir jedoch mit erfahrenen Übersetzern, Copywritern, SEO-Spezialisten und Korrektoren zusammen, die mit diesen Tätigkeiten vertraut sind. Wir bereiten gerne eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre Website, Ihren E-Shop oder Ihre Anwendung vor, damit Ihre Expansion in ausländische Märkte keine Zeitverschwendung ist und wirkliche Ergebnisse bringt.

Sie haben bereits eine Fremdsprachenversion Ihrer Website, die jedoch nicht suchmaschinenoptimiert ist? SEO-Übersetzungen ins Englische, Spanische, Italienische und in viele andere Sprachen können auch nachträglich durchgeführt werden. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, auch wenn Sie nur ein unverbindliches Angebot wünschen.

WIR BETREUEN TAUSENDe ZUFRIEDENE KUNDEN,
WERDEN AUCH SIE EINER VON IHNEN

Referenz