So verschwenden Sie weder Zeit noch Geld mit einer professionellen Übersetzung

Jedes Unternehmen sucht nach Möglichkeiten, den Kosten- und Zeitaufwand für seine Aktivitäten zu minimieren. Wie erreicht man dieses Ziel in Bezug auf die Übersetzung von Unternehmensdokumenten, Bedienungsanleitungen, Webseiten oder Gerichtsdokumenten, die als Beweismittel herhalten sollen? Wir haben einige nützliche Tipps für Sie zusammengetragen, die Sie finanziell und zeitlich entlasten, wenn Sie sich einer professionellen Übersetzungsagentur anvertrauen.

Sie wollen mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung ins Ausland expandieren, benötigen die Übersetzung von Unternehmensrichtlinien oder wollen Ihre Mitarbeiter für die Bedienung einer neuen Maschine schulen, haben aber nur eine fremdsprachige Bedienungsanleitung zur Hand? Dies ist nur eine kurze Liste mit Situationen, die das Einschalten eines professionellen Übersetzers erfordern. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre des Englischen oder Deutschen mächtige Personalistin oder der Praktikant die Übersetzung erledigen können, liegen Sie möglicherweise daneben. Und Hand aufs Herz, Sie möchten bestimmt nicht, dass Ihr Firmenname in schlechtem Licht erscheint, was infolge einer schlechten Übersetzung leider oft passiert. Und abgesehen vom Ruf des Unternehmens weiß jeder, dass man für Fehler bezahlt und eine schlechte Übersetzung nicht nur unnötig Geld, sondern auch wertvolle Zeit kostet. Wie kann man das alles vermeiden?

Kommunikation ist der Grundbaustein

Haben Sie sich für eine professionelle Übersetzung entschieden? Bereiten Sie zunächst sorgfältig den Auftrag vor, bevor Sie in an die Agentur vergeben. Es reicht nicht aus, nur den Text einzusenden und die Zielsprache und den Fertigstellungstermin anzugeben. Wichtig ist, der Agentur möglichst viele Informationen zur Verfügung zu stellen, um beiden Seiten viel Zeit und Ihnen Kosten zu ersparen. Sagen Sie dem Übersetzer, warum der Text wichtig ist, wofür er verwendet wird, wo er veröffentlicht wird und für wen er bestimmt ist. Es kommt oft vor, dass die Übersetzung auf ein anderes Publikum abzielt als der Originaltext, ein Problem, das bei der Übersetzung durch die sogenannte Lokalisierung ausgeräumt wird. Scheuen Sie sich nicht, uns Ihre spezifischen Übersetzungsanforderungen mitzuteilen, wenn Sie beispielsweise bestimmte Textteile in Abhängigkeit von anderen Materialien und Dokumenten übersetzen lassen möchten. Möglicherweise fragen Sie sich, welche Informationen noch nützlich sein könnten. Kurz gesagt, offene Kommunikation ist ein Schlüsselfaktor, um Ihren Text genau nach Ihren Vorstellungen übersetzen zu können.

Die richtige Form des Auftrags kann Ihnen viel Zeit und Geld ersparen

Wenn Sie für die Übersetzung kein Geld verschwenden möchten, sollten Sie auch diese Anleitung, wie man Zeit und Geld spart, nicht überspringen. Senden Sie Ihre Texte zur Übersetzung in bearbeitbarer Form an den Übersetzer – zum Beispiel als Word- oder XML-Datei. Dadurch wird der gesamte Übersetzungsprozess erheblich beschleunigt. Wie jede moderne Übersetzungsagentur verwenden auch wir für unsere Arbeit CAT-Tools, mit deren Hilfe wir den zu übersetzenden Text analysieren und abschätzen können, wie viel Zeit für seine Übersetzung benötigt wird. Wenn uns kein editierbares Original vom Auftraggeber vorliegt, kommen wir jedoch auch mit jedem anderen Format klar. Dies erhöht jedoch den Zeitaufwand und die Kosten für die Übersetzung. Wenn Sie also den zu übersetzenden Text nicht in bearbeitbarem Format zur Hand haben, versuchen Sie, den Autor des Originals ausfindig zu machen und dieses von ihm anzufordern.

Der Übersetzungsspeicher ist eine Abkürzung auf dem Weg zu Ihrer Übersetzung

Eine große Hilfe bei der Arbeit eines Übersetzers ist der sogenannte Übersetzungsspeicher. Sein Prinzip besteht darin, bereits übersetzte Sätze und kürzere Satzeinheiten in einer Datenbank zu speichern, die der Übersetzer dann für thematisch ähnliche Übersetzungen verwendet, wodurch sich der Zeitaufwand für den gesamten Auftrag deutlich reduziert. Wenn Sie also Ihre Dokumente jemandem anvertraut haben, der nicht mit einem solchen Tool arbeitet, zahlen Sie wahrscheinlich mehr für die Übersetzung, als Sie geplant hatten.

Billiger ist nicht gleich besser

Fordern Sie Qualität von Ihrem Übersetzer. Nur so vermeiden Sie mögliche Verluste durch eine schlechte, wenn auch billige Übersetzung. Finden Sie heraus, welche Erfahrung er hat, lassen Sie sich Referenzen oder einige seiner Übersetzungen zeigen. Wie bereits eingangs erwähnt, ist Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg, und zwar in beiden Richtungen. Ist Ihr Übersetzungsdienstleister bereit, Ihre Wünsche und Anmerkungen zu besprechen? Dann sind Sie auf dem besten Weg zu einer hochwertigen Übersetzung.

Benötigen Sie eine hochwertige Übersetzung von technischen Dokumenten, Marketingtexten oder Fachartikeln? Wir arbeiten mit mehr als 200 Sprachkombinationen. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren. Und sei es nur, um ein unverbindliches Preisangebot zu erhalten.

 

WIR BETREUEN TAUSEND ZUFRIEDENE KUNDEN,
WERDEN AUCH SIE EINER VON IHNEN

Referenz